Arbeitsgemeinschaft Bild Lang3


Herzliche Einladung zu einem Seminar im Dezember 2017:

Das neue Teilhabegesetz: Mehr Gerechtigkeit für Menschen mit Behinderung"

 vom  13. bis 15. Dezember 2017, Kurs-Nr. 6.131

Sehr geehrte Damen und Herren,  

das neue Bundesteilhabegesetz (BTHG) hat eine ganze Reihe von Aspekten von mehr Mitbestimmungsrechten und Teilhabechancen von Menschen mit Behinderungen eröffnet.
Die Schwerbehindertenvertretungen (SBV) in Betrieben und Behörden erhalten mehr Mitbestimmungsrechte u.a. bei Kündigungen und Versetzungen. Ebenfalls werden die Werkstattbeiräte in den Behindertenwerkstätten mit mehr Einfluss ausgestattet. Das Seminar analysiert die Auswirkungen dieses umfangreichen Teilhabegesetzes auf den bundesdeutschen Arbeitsmarkt. Gelingt es Menschen mit Behinderungen leichter, den Sprung auf den ersten Arbeitsmarkt zu schaffen - jenseits von Werkstätten oder Sozialkaufhäusern? Ferner untersuchen Experten, ob Behinderte durch die Digitalisierung neue Chancen auf eine sozialpflichtige Beschäftigung erhalten können.

     

Weiterlesen: Eiladung

Wie uns heute mitgeteilt wurde, löst sich der Sportverein GSV Lennestadt-Kirchhundem 1976 e.V. zum Jahresende auf, es werden daher keine neuen Mitglieder mehr angenommen. Wir bedauern diese Entscheidung sehr , und bedanken uns bei den Verantwortlichen für die jahrelange gute Zusammenarbeit und wünschen für die Zukunft nur das Allerbeste. Der Vorstand

 Einladung

 

Liebe Kinder, liebe Eltern,

liebe Bewohnerinnen und Bewohner,

liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

 

 

Wir feiern unseren jährlichen Wortgottesdienst am Sonntag, den 10.09.2017 um

15.00 Uhr in der Kirche der Pfarrei Sel. Adolph-Kolping in Attendorn, Sel.-Adolph-Kolping-Str. 1

 

(Parkplätze stehen ausreichend auf dem Gelände der Rundturnhalle in Attendorn zur Verfügung. Die Kirche befindet sich direkt am Parkplatz)

 

Nach dem Gottesdienst laden wir Sie wieder herzlich zum gemeinsamen Kaffeetrinken in die Gemeinderäume der Pfarrei ein.

 

 

 

Verein für

Menschen mit Behinderungen

Kreis Olpe e. V.

 

 


Workshop: Reiseassistenten für Menschen mit Behinderung

"Wie helfe ich einem Rollstuhlfahrer an einer Bordsteinkante" oder "Welche Pflege benötigt ein querschnittsgelähmter Mensch auf Reisen?" Antworten auf diese Fragen gibt es im Workshop "Reiseassistenz für Menschen mit Behinderung", den der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. von 24. bis 29.10.2017 in Krautheim/Jagst veranstaltet.

In dem einwöchigen Seminar werden die Teilnehmer in praktischen und theoretischen Übungen für die Anforderungen und Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung sensibilisiert.

Teilnehmen können Personen, die mindestens 18 Jahre alt, körperlich belastbar sind und Einfühlungsvermögen, Geduld und Ausdauer mitbringen. Die Teilnahmegebühr beträgt 298,- € und beinhaltet Unterkunft, Lehrgangsmaterial und Vollverpflegung für den gesamten Zeitraum.

Weitere Informationen auch bei der BSK-Reisen, Altkrautheimer Str. 20, 74238 Krautheim, Tel.: 06294/4281-50, oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und auf der Seite bsk-reisen.org

Beste Grüße!

 

Peter Reichert
Pressesprecher


Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Altkrautheimer Straße 20

74238 Krautheim
Te.: 06294 428125
Fax: 06294 428119

www.bsk-ev.org

www.facebook.com/bskev

Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V., Altkrautheimer Str. 20, 74238 Krautheim,

Telefon: 06294 4281-0, Telefax: 06294 4281-79,

Geschäftsstellenleiter Ulf-D. Schwarz, Bundesvorsitzender Gerwin Matysiak, Amtsgericht Stuttgart VR 590154


 

Kontakt

1 Vorsitzende

Petra Weinbrenner N

1. Vorsitzende

Petra Weinbrenner-Dorff

Franz-Heuel-Strasse 12, 57462 Olpe

Telefon: 02761/943849

E-Mail: selbsthilfe-olpe@freenet.de

Kontaktformular

Loggin

Zum Seitenanfang

© ARBEITSGEMEINSCHAFT DER SELBSTHILFEGRUPPEN IM KREIS OLPE e.V.