Arbeitsgemeinschaft Bild Lang3

Osteoporose Gruppe 

sucht neue Mitglieder sowie ein Gruppenleiter / Sprecher dieser Gruppe.

Die Osteoporose ist eine häufige Alterserkrankung des Knochens, die ihn anfällig für Brüche (Frakturen) macht. Die auch als Knochenschwund bezeichnete Krankheit ist gekennzeichnet durch eine Abnahme der Knochendichte infolge eines den Aufbau übersteigenden Abbaus von Knochengewebe im Rahmen des natürlichen Knochenumbaus.

Themen sind die Gruppentreffen, Gymnastik und gemeinsame Unternehmungen

Kontakt : Ulrike Bell  Tel. 02761 2643

Die Gruppe: Deutsche Parkinson Vereinigung e.V

sucht dringend eine neue Leitung dieser Gruppe, da die bisherige Leitung krankheits- und altersbedingt dieses Amt aufgeben müssen. Die Gruppenleitung setzt nicht eine eigene Betroffenheit voraus.

 

Die Parkinson-Krankheit gehört zu den häufigsten Erkrankungen des zentralen Nervensystems. In Deutschland leben schätzungsweise rund 300.000 Betroffene, jedes Jahr kommen bis zu 20.000 Neuerkrankungen hinzu. Die Häufigkeit von Parkinson steigt im Alter. Die meisten erkranken zwischen dem 50. und 79. Lebensjahr. Männer sind häufiger betroffen als Frauen.

 

Die Gruppe trifft sich einmal im Monat im DRK - Mehrgenerationenhaus , Olpe

 

Kontakt : Hans Dlugay  Tel. 02761 61685  

 

oder über die Arbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen im Kreis Olpe     Telef:  02761/943849

 

Kontakt

1 Vorsitzende

Petra Weinbrenner N

1. Vorsitzende

Petra Weinbrenner-Dorff

Franz-Heuel-Strasse 12, 57462 Olpe

Telefon: 02761/943849

E-Mail: selbsthilfe-olpe@freenet.de

Kontaktformular

Loggin

Zum Seitenanfang

© ARBEITSGEMEINSCHAFT DER SELBSTHILFEGRUPPEN IM KREIS OLPE e.V.