Schriftgröße

Arbeitsgemeinschaft Bild Lang3

Arbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen auf neuen Wegen ,wichtiger Meilenstein in der Beratung für Menschen mit Behinderungen im Kreis Olpe...…

Die jahrzehntelange Forderung der Behindertenbewegung nach einer ergänzenden unabhängigen Beratung für Menschen mit Beeinträchtigungen hat mit dem Bundesteilhabegesetz endlich eine gesetzliche Grundlage erhalten. Dies ist eine einzigartige Chance, durch welche die Selbsthilfe gleichberechtigter Bestandteil des Beratungsprozesses für Menschen mit Beeinträchtigungen im Kreis Olpe werden . Hierdurch kann die Selbsthilfe ihre Qualitäten - zum Nutzen der Menschen mit Behinderung – ausspielen.

Diese Chance hat die Arbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen ergriffen und einen Antrag auf Förderung und Einrichtung einer ergänzenden und unabhängigen Teilhabeberatung „ Fachstelle Teilhabeberatung „ (EUTB) gestellt. Ziel ist , ein von Trägern und Leistungserbringern unabhängiges Netzwerk von Beratungsstellen aufzubauen, in denen Menschen mit Behinderung und deren Angehörige insbesondere durch Menschen mit Behinderungen beraten werden (sogenanntes "Peer Counseling"). Die Beratung soll niedrigschwellig, im Sozialraum verortet und ratsuchenden Menschen barrierefrei zur Verfügung stehen. Dieser Antrag ist uns jetzt genehmigt worden, die Erstellung / Instandhaltung dieser Beratungsstelle wird vom Bund mit 246000 € gefördert ( Siehe Pressebericht in LOKAL PLUS  MdB Dr. Matthias Heider.)

Der genau Ablauf der Einrichtung der Beratungsstelle ,wird in Abstimmung mit der Landesarbeitsgemeinschaft und der ARGE Selbsthilfe noch bekannt gegeben,Der genau Ablauf der Einrichtung der Beratungsstelle ,wird in Abstimmung mit der Landesarbeitsgemeinschaft und der ARGE Selbsthilfe noch bekannt gegeben, sobald die genauen Vorlagen vorliegen und bearbeitet werden können.

Mit freundlichem Gruß Petra Weinbrenner-Dorff ( 1. Vorsitzende )

Beiträge veröffentlichen

Ihr möchtet auch eine Information hier veröffentlichen. Kein Problem.....

Schickt eine E -Mail an m.boek@selbsthilfe-olpe.de mit eurem Text und eventuelle Bilder, und eure Information wird schnellst möglich veröffentlicht.

DRK Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Olpe

drk olpe

Petra Weinbrenner-Dorff
Tel. 0151/19523941

 

weinbrenner.dorff[at]kv-olpe.drk[dot]de

Loggin

1 Vorsitzende

Petra Weinbrenner N

1. Vorsitzende

Petra Weinbrenner-Dorff

Franz-Heuel-Strasse 12, 57462 Olpe

Telefon: 02761/943849

E-Mail: selbsthilfe-olpe@freenet.de

Kontaktformular

Zum Seitenanfang

© ARBEITSGEMEINSCHAFT DER SELBSTHILFEGRUPPEN IM KREIS OLPE e.V.