Das diesjährige Seminar "Sozialmedizin“ wurde neben weiteren Seminaren für die DLH-Mitgliedsinitiativen – im Rahmen der 25. Mitglieder-Jahreshauptversammlung angeboten. Im großen Konferenzraum des Arbeitneh-merzentrums Königswinter (AZK) fanden sich am Sams-tag, den 7. März 2020, neunzehn Teilnehmer ein. Sozialmedizin ist ein breites Feld, sodass angesichts der begrenzten Zeit Themenschwerpunkte gesetzt werden mussten.

....... weitere Informationen zu diesem Bericht als Dowload im PDF  DLH-INFO Nr. 72

 

..... weitere DLH Infozeitungen hier -> Link

Liebe Ansprechpartner/Innen der Selbsthilfegruppen,

da wir angesichts der unsicheren Situation im Hinblick auf Corona in diesem Jahr keinen weiteren Selbsthilfe- oder Gesundheitstag planen können, haben wir uns vom Team der DRK-Selbsthilfekontaktstelle überlegt, ab diesem Jahr an den „Selbsthilfe-News“ teilzunehmen und die Öffentlichkeitsarbeit in der Selbsthilfe so noch mehr zu unterstützen. Die Selbsthilfe-News werden von den Krankenkassen mit finanziert und auch organisatorisch sowie redaktionell von  der „creative feat GmbH“ begleitet.

Die Selbsthilfe-News erscheinen 6 mal im Jahr (online) und alle Gruppen haben dort die Möglichkeit ihre Gruppe und ihre Arbeit vorzustellen. Für den Kreis Olpe wäre das erste Erscheinungsdatum der April 21. Das ist dann eine weitere Möglichkeit Eure Aktivitäten bekannt zu machen. Darüber hinaus können dort wichtige Informationen zur Selbsthilfe oder aus einem anderen für uns wichtigen sozialen Bereich gegeben werden.  Für die Selbsthilfe-News können sich alle Gruppen und Interessierte anmelden (www.Selbsthilfe-News.de) und bekommen dann automatisch nach Erscheinen das entsprechende Exemplar zugesandt. Auch wir können diesen an unsere Netzwerkpartner versenden.

An dieser Stelle brauchen wir nun Eure Unterstützung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  Sendet uns bitte Informationen zu den Gruppen, neue Entwicklungen, Termine  und alles Interessante zu, damit wir es in dem Newsletter veröffentlichen können. Gerne können auch Bilder und Logos mitgesandt und veröffentlicht werden.

Herzliche Grüße

Ulrike(Bell),  Petra (Weinbrenner-Dorff), Lena (Schulte)

 

 

Dipl. Sozialarbeiterin

Deutsches Rotes Kreuz

Mehrgenerationenhaus

Selbsthilfekontaktstelle

Löherweg 9

57462 Olpe

Telefon: 02761- 2643

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Mitglieder der AG Selbsthilfe in Kreis Olpe e.V.,

 

Frau Stocks-Katz vom Bündnis Depression hat uns auf die folgende Veranstaltungsreihe aufmerksam gemacht (s.unten). Die Sitzungen finden online statt, sind kostenlos und richten sich an alle Interessenten.

Falls Sie Unterstützung mit der Technik benötigen, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 

  Klicken Sie auf den Link der jeweiligen Veranstaltung (siehe unten). Für jede Veranstaltung ist eine separate Anmeldung notwendig.

    Registrieren Sie sich über das Anmeldeformular für die Veranstaltung.

    Sie werden eine Bestätigungsmail erhalten und können den Termin in Ihren Kalender integrieren. In dieser E-Mail finden Sie auch den Link, um an der Veranstaltung teilzunehmen. Bitte speichern Sie diese E-Mail!

    Bitte laden Sie im Vorfeld der Veranstaltung die App bzw. das Programm „GoToMeeting“ auf Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät herunter. Diese finden Sie unter: https://global.gotomeeting.com/install

    Kurz vor Beginn des Online-Seminars klicken Sie in Ihrer Bestätigungsmail auf den Button „Am GoToWebinar teilnehmen“. Dies gilt auch, wenn Sie über ein Mobilgerät der Online Veranstaltung folgen möchten. Die App bzw. das Programm wird über den Button automatisch geöffnet.

    Sie können nun der Veranstaltung live auf Ihrem Gerät folgen.

    Sollten Sie Fragen während der Veranstaltung haben, können Sie diese im Feld „Fragen“ stellen.

Seite 1 von 2

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.